Kids in die Clubs

Auch im FTV können Kinder und Jugendliche KidC-Mitglieder werden

„Kids in die Clubs ist eine Aktion der Hamburger Sportjugend, die vom Hamburger Abendblatt/Kinder helfen Kinder e.V. und der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert wird.“

Jedes Kind und jeder Jugendliche soll die Chance haben, in seiner Freizeit Sport zu treiben – am besten im Verein. Das 2004 vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Verein ‚Kinder helfen Kindern’ gemeinsam mit der Hamburger Sportjugend gestartete Förderprogramm „Kids in die Clubs“ ermöglicht Kindern aus einkommensschwachen Familien die Mitgliedschaft im Sportverein.
Im FTV gilt diese Mitgliedschaft für alle Abteilungen mit Kindern und Jugendlichen.

Wer wird gefördert?

Förderungsberechtigt sind Kinder/Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr, soweit der genannte Personenkreis kein eigenes Einkommen und/oder das Netto-Familieneinkommen eine bestimmte Höhe nicht übersteigt.
Die Förderung kann pro TeilnehmerIn nur für einen Verein und eine Abteilung erfolgen.

Wie wird gefördert?

Nach Vorlage des Einzelnachweises „Feststellung der Zuschussberechtigung / wirtschaftliche Familienverhältnisse“ sind die Kinder und Jugendliche während des Förderjahres (Folgemonat der Antragsstellung bis zum 31.7. des Folgejahres bzw. laufenden Jahres) beitragsfrei.
Von der Förderung ausgeschlossen sind die einmaligen Aufnahmegebühren.

Wie wird der Antrag gestellt?

Ansprechpartner ist Volker Neue in der Geschäftsstelle. Er hilft beim Ausfüllen der Anträge und gibt Auskünfte über weitere Förderungsmöglichkeiten.